Stadtteilgespräch in Göggingen

Ob-blick ob-vollbild

Im gut gefüllten Pfarrsaal der Erlöserkirche informierte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Entwicklung des Stadtteils Göggingen. Anschließend stellte er sich den Fragen der Anwesenden. Themen waren Schulraumnot in der Parkschule Göggingen West und der Friedrich-Ebert-Grundschule, fehlende Hortplätze und Räume dazu, Parkplätze für Hessing, die Sanierung des Hallenbads, die Verlegung der Tram-Haltestelle und die zukünftige Nutzung des Roncallihauses. Ein wichtiges Thema war auch der Durchgangsverkehr in der Bürgermeister-Aurnhammer-Straße. Grundsätzlich zielten die Antworten in eine Richtung: Die meisten Probleme gelten auch für andere Stadtteile, Göggingen steht im Vergleich nicht besonders schlecht da. Mit einem gefüllten Stadtsäckel wäre es kein Problem, alle Wünsche zu erfüllen. So aber müssen Kompromisse gefunden und Lösungen gesucht werden, die möglichst hohe Landes- oder Bundeszuschüsse möglich machen.

 

Print Friendly, PDF & Email