Nichts ist mehr wie es war – für die Schwimmer im Gögginger Hallenbad

Schwimmbad

Öffnungszeiten der städtischen Hallenbäder

Für die Schwimmer beginnt das Jahr 2014 in den Augsburger Hallenbädern mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Grund ist die anstehende Sanierung des Plärrer-Hallenbades, das nach rund 50 Betriebsjahren seit Weihnachten geschlossen ist. Nach den Weihnachtsferien müssen die Nutzer des Plärrer Bades auf die anderen Hallenbäder verteilt werden. Dies führt zu Einschränkungen im öffentlichen Badebetrieb.

Die Badegäste müssen sich in der Zeit von 8 bis 17 Uhr auf ein verstärktes Aufkommen von Schulklassen in den Hallenbädern einstellen. Wegen der Verlegung von Vereins-Schwimmzeiten endet der öffentliche Badebetrieb in den Hallenbädern bereits früher, ausgenommen bleiben die Warmbadetage am Dienstag im Spickelbad, am Mittwoch im Hallenbad Haunstetten und am Freitag im Hallenbad Göggingen. Zum Ausgleich für die sportlichen Schwimmer, deren Abendtermine wegen der früheren Schließung nicht mehr möglich sind, hat künftig das Hallenbad Göggingen am Sonntag keinen Warmbadetag mehr, um dort den Bedarf für „Sportschwimmer“ auf einer abgetrennten Bahn abdecken zu können. Das Sport- und Bäderamt bittet die Badegäste für die notwendigen Änderungen um Verständnis.

Auskunft über die Öffnungszeiten aller städtischen Bäder unter Telefon: 0821 324 9779.

Print Friendly, PDF & Email