Gögginger Wertachbrücke in ungewohnter Optik

bruecke_1414

Das Ende des Umbaus ist abzusehen – in acht bis zehn Wochen soll die Gögginger Wertachbrücke in neuem Glanz erstrahlen. Und dies durchaus im wörtlichen Sinne: Statt der bisherigen zwei Beleuchtungskörper auf der Südseite gibt es zukünftig je drei Beleuchtungskörper auf der Süd- und auf der Nordseite in neuer Optik. Auch das Geländer wird neu sein, auch wenn es aus Kostengründen „kein Designerstück“ sein kann.

Print Friendly, PDF & Email