Ein etwas ungewöhnlicher Spatenstich beim „Rumpelstilzchen“

 

 

kita1 kita2
kita3 kita4
kita5 kita6

Ein neues Haus muss her – das meinen nicht nur die Kinder, sondern auch die Stadt Augsburg und die Arbeiterwohlfahrt. Die Stadt langt tief ins Geldsäckel und holt 2,2 Millionen raus, damit zukünftig die Kita Rumpelstilzchen in der Gögginger Schafweidsiedlung Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze zur Verfügung stellen kann. OB Dr. Kurt Gribl und AWO-Chef Dr. Heinz Münzenrieder hießten gemeinsam die Flaggen und die Kinder zeigten schon mal – statt des üblichen Spatenstichs – wie das fertige Haus aussehen könnte. Änderungen vorbehalten!!!

Print Friendly, PDF & Email