Bauboom in Göggingen auch an der Gögginger Straße

Am „Tor zu Göggingen“, der Haltestelle Burgfrieden, wurde das Mutterhaus und die Kirche der Barmherzigen Schwestern abgerissen, beides entsteht z.Z. neu.
Der Verwaltungstrakt und der größte Teil der Halle des Traditions-Teppichhauses Baco auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurden ebenfalls dem Erdboden gleichgemacht, ein neues Geschäftshaus entsteht gerade.
An der Ecke zur Depotstraße wurde die alte Cema-Direktoren-Villa abgerissen. Nach vielen Jahren Stillstand wächst auch dort nun ein Wohn- und Geschäftshaus in die Höhe.

 Mutterhaus  Mutterhaus_8203
 Baco_7029  Baco_8197
cema-alt cema-neu
Print Friendly, PDF & Email