Nachrichten

Adventsbazar

Ist es zu glauben? Schon wieder ist ein Jahr vorbei.Und so langsam wirft die Adventszeit ihre „Lichter“ voraus.Deshalb schon einmal eine terminliche Vorausschau:Am Samstag, 23.11.2019 findet von 11.00 – 18.00 Uhrder alljährlicheAdventsbazar der Pfarrei St. Georg und MichaelimRoncallihausam KlausenberginAugsburg-Göggingenstatt.Dort erwartet Sie bei Live-Musikeine stimmungsvolle Atmosphäre, ein vielfältiges Angebotund eine Verlosung von drei tollen Preisen.Der Erlös kommt wie immer einem guten Zweck zu Gute.

Weiter

Konzert Kolping Blasorchester Göggingen

Tradition im jährlichen Parktheater-Programm ist alle Jahre wieder das Konzert des Kolping Blasorchesters Göggingen. Die Zuhörer erwartet ein unterhaltsamer Vormittag mit Liedern wie »Moment for Morricone« von Ennio Morricone, sowie weiteren konzertanten und traditionellen Stücken.Das Kolping Blasorchester Göggingen mit seinen 42 aktiven Musikern bringt Gemütlichkeit in die oft turbulente Vorweihnachtszeit und ersetzt Hektik und Trubel mit fröhlicher, kraftvoller und abwechslungsreicher Blasmusik. Dirigent Alexander Körner leitet die Musiker durch die unterschiedlichen Stilrichtungen der Blasmusik.So erhalten Sie Ihre TicketsPersönlich: Parktheater Ticketservice, Klausenberg 6, 86199 Augsburg  (Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 9–13 Uhr) oder an allen CTS Eventim VorverkaufsstelleTelefonisch: Parktheater Ticketservice, Tel. 0821 / 906 22 ...

Weiter

Veranstaltung zum Volkstrauertag im Gögginger Friedhof

Die „Arbeitsgemeinschaft der Gögginger Vereine und Organisationen e.V.“lädt die Bevölkerung zur diesjährigen Veranstaltung zum Volkstrauertag am 17. November 2019 um 10:30 Uhr in der Aussegnungshalle im Gögginger Friedhof herzlich ein.ARGE-Vorsitzender Herbert Götz: „Die vielen Krisengebiete auf unserer Welt machen es notwendiger denn je, diesen Volkstrauertag zu begehen.“ Musikalisch umrahmen die Veranstaltung das Kolping-Blasorchester, sowie der Volkschor Göggingen. Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche bringen sich  mit einem ökumenischen Gebet ein.Die Ansprache hält Johannes Hintersberger, MdL, Staatssekretär a.D.Die Vereine werden mit ihren Fahnenabordnungen vertreten sein.Im Anschluss an die Feier erfolgt die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal in der von-Cobres-Straße. 

Weiter

Der Kalender 2020 für Göggingen ist da!

Einen Kalender vom Stadtteil? Ja, fast 100 Kalender kauften die Gögginger im vorigen Jahr und freuten sich über so manches Rätsel, das ihnen aufgegeben wurde. Denn nicht  allen gelang gedanklich auf Anhieb, alte Göggingen-Motive aus den 1960-er Jahren dem aktuellen Bild der Jetzt-Zeit zuzuordnen.Auch für 2020 wird es wieder einen Göggingen-Kalender geben, dessen Erlös (Kaufpreis minus Herstellungskosten) diesmal einem gemeinnützigen Gögginger Verein zugutekommen wird, der sich schon sehr lange und erfolgreich um die Jugendarbeit kümmert.Diesmal sind es historische und neue Postkarten, die aus dem Kalender ausgeschnitten und verwendet werden können.12 Lithographien von Göggingen, also bunte Postkarten von bedeutsamen Einrichtungen der  ...

Weiter

Göggingen ist wieder einmal außen vor

Weg frei für ein weiteres Bürgerbüro und das Haus der Familie Der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung (29.06.2017) den Anmietungen von Räumlichkeiten für ein Bürgerbüro in Hochzoll sowie für die Realisierung eines Hauses der Familie zugestimmt. Bürgermeisterin sowie Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber, in deren Zuständigkeitsbereich das Zentrale Immobilienvertragsmanagement der Stadt Augsburg und damit die Umsetzung der Projekte fällt, begrüßt diese Entscheidung. Das geplante Bürgerbüro wird in der ehemaligen Sparkassenfiliale in Hochzoll, Friedberger Str. 115, sein Zuhause finden. „Der Stadtrat hat bereits im Dezember 2016 beschlossen, dass im Augsburger Stadtteil Hochzoll ein Bürgerbüro eingerichtet werden soll. Hauptgrund dafür ist die deutliche Zunahme ...

Weiter

Neues Geoportal löst Internet-Stadtplan ab

Neues Geoportal löst Internet-Stadtplan ab Die Stadt Augsburg bietet allen Interessierten ein neues Geoportal an. Dieses zentrale Angebot, das den bisherigen Internet-Stadtplan ablöst, bündelt die verschiedenen Geodaten und Geodienste der Stadtverwaltung. So wurden die Baustellenübersicht, die Fahrradkarte, die Gewerbeflächenauskunft und das Solardachflächenkataster in das neue Geoportal integriert. Baureferent Gerd Merkle weist insbesondere auf die neue Planungsrechtsauskunft hin: „Alle rechtskräftigen Bebauungspläne können online abgerufen werden.“ Durch zusätzliche externe Daten ist sogar eine weltweite Routenberechnung mit Anzeige der aktuellen Verkehrslage möglich. Betrieben wird das Geoportal vom städtischen Geodatenamt. Das neue Internet-Angebot ist zu finden unter www.augsburg.de

Weiter

Der Gögginger Weiher wird befüllt

Schon für die Planung waren 6 Mann und 20 Std. nötig, am Samstag schufteten dann 36 Frauen, Männer und Jugendliche insgesamt 112 Std

Mir drei Feuerwehrfahrzeugen wurde gleichzeitig Wasser aus dem Fabrikkanal angesaugt. Insgesamt 1200000 Liter Wasser wurden so „umgesetz

Foto: Wolfgang Dietericht“

100 Jahre Dreifaltigkeitskirche

Pfarrer Stefan Kirchberger zeigt das Geschenk – eine Keramik aus dem Jahr 1912 – welches er beim Sommerfest von Pfarrer Nikolaus Wurzer von der katholischen Nachbargemeinde St. Georg und Michael bekommen hat.