Nachrichten

Göggingen ist wieder einmal außen vor

Weg frei für ein weiteres Bürgerbüro und das Haus der Familie Der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung (29.06.2017) den Anmietungen von Räumlichkeiten für ein Bürgerbüro in Hochzoll sowie für die Realisierung eines Hauses der Familie zugestimmt. Bürgermeisterin sowie Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber, in deren Zuständigkeitsbereich das Zentrale Immobilienvertragsmanagement der Stadt Augsburg und damit die Umsetzung der Projekte fällt, begrüßt diese Entscheidung. Das geplante Bürgerbüro wird in der ehemaligen Sparkassenfiliale in Hochzoll, Friedberger Str. 115, sein Zuhause finden. „Der Stadtrat hat bereits im Dezember 2016 beschlossen, dass im Augsburger Stadtteil Hochzoll ein Bürgerbüro eingerichtet werden soll. Hauptgrund dafür ist die deutliche Zunahme ...

Weiter

Neues Geoportal löst Internet-Stadtplan ab

Neues Geoportal löst Internet-Stadtplan ab Die Stadt Augsburg bietet allen Interessierten ein neues Geoportal an. Dieses zentrale Angebot, das den bisherigen Internet-Stadtplan ablöst, bündelt die verschiedenen Geodaten und Geodienste der Stadtverwaltung. So wurden die Baustellenübersicht, die Fahrradkarte, die Gewerbeflächenauskunft und das Solardachflächenkataster in das neue Geoportal integriert. Baureferent Gerd Merkle weist insbesondere auf die neue Planungsrechtsauskunft hin: „Alle rechtskräftigen Bebauungspläne können online abgerufen werden.“ Durch zusätzliche externe Daten ist sogar eine weltweite Routenberechnung mit Anzeige der aktuellen Verkehrslage möglich. Betrieben wird das Geoportal vom städtischen Geodatenamt. Das neue Internet-Angebot ist zu finden unter www.augsburg.de

Weiter

Nachrichten für alle - alle schreiben Nachrichten

Ein Journalist kann nicht überall sein, nicht alles sehen und hören. Viele Gögginger sind täglich unterwegs und entdecken Neues und Interessantes. Lassen Sie es www.goeggingen-online.de wissen, damit auch andere davon erfahren! Schicken Sie eine mail an redaktion@goeggingen-online.de wenn Sie etwas wissen, was die Redaktion offensichtlich noch nicht weiß, weil es darüber im online-Magazin noch nichts zu lesen gibt. Gerne recherchieren wir dann. Wenn Sie uns Ihren Namen hinterlassen, nennen wir Sie gerne als Informant der Nachricht.

Weiter

Der Gögginger Weiher wird befüllt

Schon für die Planung waren 6 Mann und 20 Std. nötig, am Samstag schufteten dann 36 Frauen, Männer und Jugendliche insgesamt 112 Std

Mir drei Feuerwehrfahrzeugen wurde gleichzeitig Wasser aus dem Fabrikkanal angesaugt. Insgesamt 1200000 Liter Wasser wurden so „umgesetz

Foto: Wolfgang Dietericht“

100 Jahre Dreifaltigkeitskirche

Pfarrer Stefan Kirchberger zeigt das Geschenk – eine Keramik aus dem Jahr 1912 – welches er beim Sommerfest von Pfarrer Nikolaus Wurzer von der katholischen Nachbargemeinde St. Georg und Michael bekommen hat.

Gemeinsames Lesen macht glücklich

1 Jahr Literaturkreis Göggingen.

Literaturkreis

Auf dem Foto das Gründungs- und Leitungsteam: Elke Korinth, Buchhändlerin, Jutta Zimmermann, Dipl. Bibliothekarin, Petra Franek, Hauptschullehrerin