Nachrichten

1.885 € Spende an den Bunten Kreis durch Spendenaktion während des Gögginger Weihnachtsmarkts

Der Verkauf, der von der Bäckerei Wolf und der WIG gespendeten Lebkuchen und die von der Göggingerin Frau Heim gestrickten und gespendeten Socken, ergab eine Summe von 1.885 €.  Auch durch die großzügige Spende der Europaabgeordneten Frau Ulrike Müller, die bei der Eröffnung des Gögginger Weihnachtsmarkts 100 Lebkuchen an die Augsburger Tafel weiter spendete, wurde ein neuer Rekordwert aufgestellt. Vielen Dank an alle Spender für die großzügige Unterstützung und an die ehrenamtlichen Verkäufer, insbesondere an die Jugendlichen des berufsvorbereitenden Lehrgangs an der Deutschen Angestellten-Akademie. Mit freundlichen Grüßen Dieter Kleber 1.Vorsitzender Wir in Göggingen-Unternehmergemeinschaft e.V.

Weiter

Augsburger Mietspiegel 2017 ist online und als Broschüre verfügbar.

Berechnungsfunktion hilft bei der Ermittlung der „ortsüblichen Miete“ Ab Dienstag, 19. Dezember, ist der „Augsburger Mietspiegel 2017“ als Broschüre in der Bürgerinformation am Rathausplatz erhältlich. Zudem ist auf der Internetseite unter www.augsburg.de/mietspiegel eine Online-Version verfügbar. Sie enthält eine Berechnungsfunktion, mit der in sechs Schritten die „ortsübliche Miete“ einer Wohnung errechnet werden kann. Mit dem Augsburger Mietspiegel steht erstmals eine klar nachvollziehbare „ortsübliche Vergleichsmiete“ fest. Damit wird örtliche Wohnungsmarkt übersichtlicher. Ende November hat der Stadtrat dem Mietspiegel zugestimmt. Die Stadt hat damit ein Instrument zur Verfügung, das auch in vielen anderen Großstädten bereits zum Einsatz kommt. „Der Mietspiegel hilft Mietern und Vermietern, indem er Rechtsstreitigkeiten verhindern kann, die bislang oft vor Gericht ausgetragen werden. Zudem kann der Mietspiegel ...

Weiter

Geschichten aus dem Koffer

Nach längerer Pause startet bei uns in der Stadtteilbücherei Göggingen (Von-Cobres-Str. 1, 86199 Augsburg) wieder das Vorleseprogramm Geschichten aus dem Koffer. Jeden Donnerstag (außer in den Ferien) wird in der Zeit von 15:00-16:00 Uhr von Freiwilligen für Kinder ab 4 bis 7 Jahren vorgelesen. Die Geschichten sind dabei jede Woche bunt gemischt, vom Urmel bis zu den Olchis wird alles vorgelesen, was Spaß macht und fesselt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei

Weiter

Göggingen ist wieder einmal außen vor

Weg frei für ein weiteres Bürgerbüro und das Haus der Familie Der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung (29.06.2017) den Anmietungen von Räumlichkeiten für ein Bürgerbüro in Hochzoll sowie für die Realisierung eines Hauses der Familie zugestimmt. Bürgermeisterin sowie Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber, in deren Zuständigkeitsbereich das Zentrale Immobilienvertragsmanagement der Stadt Augsburg und damit die Umsetzung der Projekte fällt, begrüßt diese Entscheidung. Das geplante Bürgerbüro wird in der ehemaligen Sparkassenfiliale in Hochzoll, Friedberger Str. 115, sein Zuhause finden. „Der Stadtrat hat bereits im Dezember 2016 beschlossen, dass im Augsburger Stadtteil Hochzoll ein Bürgerbüro eingerichtet werden soll. Hauptgrund dafür ist die deutliche Zunahme ...

Weiter

Neues Geoportal löst Internet-Stadtplan ab

Neues Geoportal löst Internet-Stadtplan ab Die Stadt Augsburg bietet allen Interessierten ein neues Geoportal an. Dieses zentrale Angebot, das den bisherigen Internet-Stadtplan ablöst, bündelt die verschiedenen Geodaten und Geodienste der Stadtverwaltung. So wurden die Baustellenübersicht, die Fahrradkarte, die Gewerbeflächenauskunft und das Solardachflächenkataster in das neue Geoportal integriert. Baureferent Gerd Merkle weist insbesondere auf die neue Planungsrechtsauskunft hin: „Alle rechtskräftigen Bebauungspläne können online abgerufen werden.“ Durch zusätzliche externe Daten ist sogar eine weltweite Routenberechnung mit Anzeige der aktuellen Verkehrslage möglich. Betrieben wird das Geoportal vom städtischen Geodatenamt. Das neue Internet-Angebot ist zu finden unter www.augsburg.de

Weiter

Nachrichten für alle - alle schreiben Nachrichten

Ein Journalist kann nicht überall sein, nicht alles sehen und hören. Viele Gögginger sind täglich unterwegs und entdecken Neues und Interessantes. Lassen Sie es www.goeggingen-online.de wissen, damit auch andere davon erfahren! Schicken Sie eine mail an redaktion@goeggingen-online.de wenn Sie etwas wissen, was die Redaktion offensichtlich noch nicht weiß, weil es darüber im online-Magazin noch nichts zu lesen gibt. Gerne recherchieren wir dann. Wenn Sie uns Ihren Namen hinterlassen, nennen wir Sie gerne als Informant der Nachricht.

Weiter

Der Gögginger Weiher wird befüllt

Schon für die Planung waren 6 Mann und 20 Std. nötig, am Samstag schufteten dann 36 Frauen, Männer und Jugendliche insgesamt 112 Std

Mir drei Feuerwehrfahrzeugen wurde gleichzeitig Wasser aus dem Fabrikkanal angesaugt. Insgesamt 1200000 Liter Wasser wurden so „umgesetz

Foto: Wolfgang Dietericht“

100 Jahre Dreifaltigkeitskirche

Pfarrer Stefan Kirchberger zeigt das Geschenk – eine Keramik aus dem Jahr 1912 – welches er beim Sommerfest von Pfarrer Nikolaus Wurzer von der katholischen Nachbargemeinde St. Georg und Michael bekommen hat.

Gemeinsames Lesen macht glücklich

1 Jahr Literaturkreis Göggingen.

Literaturkreis

Auf dem Foto das Gründungs- und Leitungsteam: Elke Korinth, Buchhändlerin, Jutta Zimmermann, Dipl. Bibliothekarin, Petra Franek, Hauptschullehrerin

Bücherfreunde Göggingen

Bücherei im alten Rathaus

Engagiert für die Stadtteilbüchereimit dem Förderkreis „Bücherfreunde Göggingen“

Aufgepasst Bücherfreunde! Der neue Verein ist gegründet, ab sofort können Interessierte Mitglied werden! Beitrittserklärungen gibt es während der Bücherei-Öffnungszeiten. Dort erfahren Sie auch, wer im Vorstand mitarbeitet und bei wem Sie nach Zweck und Ziel des Vereins fragen können.