110 Jahre Solidarität – Warmlaufen für die Schnapszahl 111?

   
   
   

 

Tolle Rekorde hat die „Soli“ – wie die Leute den SV Solidarität Göggingen e.V. liebevoll nennen – 1930 und 1932 mit dem Deutschen Meistertitel im Radpolo und weiteren Meistertiteln in den 1960-er bis 1980-er Jahren erzielt. Am Samstag, 20. Juli wurde „jubiliert“, mit „Pauken und Trompeten“ wurde das 110-Jährige gefeiert. Die Trommlergruppe Tanatee und die Band Hopfenstrudl sorgten für Stimmung, das Vorstands-Team und fleißige Helferlein sorgten für das leibliche Wohl. Fast alle Freunde und Gönner des Vereins waren gekommen und erfreuten sich an dem tollen einmaligen Ambiente. Im Innenhof des Alten Rathauses ein Fest zu feiern ist ein Privileg der Vereine, die dort ihr Vereinsheim haben.

Print Friendly, PDF & Email